PRIVATPRAXIS FÜR PHYSIOTHERAPIE – nur private Krankenkassen & Selbstzahler’innen

BEI AKUTEN UND POST-OPERATIVen BESCHWERDEN VERSUCHE ICH IMMER EINE KURZFRISTIGE LÖSUNG ZU FINDEN. Einfach einen Termin Vereinbaren:

Das sagen meine Patienten:

"Als Athlet gehören viele Aspekte zum Leistungslimits und zum Aufrechterhalten der Leistungsfähigkeit bei Wettkämpfen. Daher schätze ich mich sehr glücklich Alexandra Schade auch Physiotherapeutin an meiner Seite zu haben. Bei Verletzungen schafft sie es mich wieder rechtzeitig fit zu bekommen. Bei hohen Trainingsintensitäten versteht sie meinen Körper schnell besser als ich und weiß was meine Muskeln schnell wieder regenerieren lässt. Was ich außerdem überaus schätze, ist ihr Mitdenken und ihre kreativen Gedanken und Ideen beim Lösen von Problemen. Auf hoffentlich viele gemeinsame weitere Behandlungsstunden und tolle Gespräche."
Anja Wicker
Paralympische Sportlerin
"Frau Schade ist eine exzellente Physiotherapeutin und ich kann sie nur empfehlen! Ich fühlte mich bei ihr sofort gut aufgehoben und rundum professionell versorgt. Frau Schade hat nicht nur ein fundiertes Wissen, sondern auch das gewisse extra Gespür dafür was es für eine langfristige Lösung braucht. So bin ich meine langjährigen Rückenprobleme losgeworden und habe nun ein ganz neues Lebensgefühl!"
Ariane Schüssler
Patientin
"Fühle mich in der Physiopraxis von Alexandra Schade bei angenehmer Atmosphäre immer sehr gut beraten. Frau Schade konnte mir stets mit Ihrer fachlichen und fachlichen Kompetenz mehrfach bei verschiedenen Schmerzen (Rückenproblem, Schulterverspannung, Tennisarm) mit Therapievorschlägen und Behandlungen helfen, sodass ich in einiger Zeit wieder beschwerdefrei war. Durch Ihre freundliche und einfühlsame Kunst hat sich auch ein großes Vertrauen entwickelt. Es ist für mich sehr wertvoll eine Physiotherapeutin gefunden zu haben, die mir auch mal schnell bei kleinen akuten Problemen helfen kann. Ich kann die Praxis jedem nur weiterempfehlen."
Daniele Melcher
Patientin

Schön, dass sie sich für meine Praxis und meine Arbeit interessieren. Mit viel Freude und Energie habe ich meine kleine Physiotherapiepraxis zum 1. Januar 2020 eröffnet.

Es stehen drei Behandlungsräume zur Verfügung: einen Raum für die „passive Therapie“, einen Gymnastikraum und einen Raum für die „aktive Therapie“ mit modernen Geräten, wie einem Ergometer, einem Rudergerät und einem Seilzug. Es ist also alles vorhanden, was man für eine, den Bedürfnissen angepasste, Physiotherapie benötigt!

Ich habe mich sehr bemüht harmonische und vielseitige Behandlungsräume zu schaffen um möglichst individuell arbeiten zu können.

Als erfahrene Physiotherapeutin biete ich Ihnen in meiner Praxis grundlegende therapeutische Behandlungen wie manuelle Therapie, Krankengymnastik oder manuelle Lymphdrainage bis hin zur klassischen Massage ( ggf. mit Fango oder Heißer Rolle) oder einem aktiven Übungsprogramm mit individuellem Trainingsplan für Zuhause.

Ich nehme mir Zeit für eine ausführliche Anamnese und Befundung um gemeinsam ein individuelles Therapiekonzept zu erstellen, welches auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

DSC09368

Selbstzahler:
Sie können gerne alle Therapien als Selbstzahler-Leistung erhalten. Außer für die Wellnessmassagen, benötige ich allerdings von ihrem Arzt eine Unbedenklichkeitserklärung (grünes Rezept). Dieses wird von ihrem Arzt i.d.R. unbürokratisch ausgestellt und sichert mich ab, dass keine medizinischen Bedenklichkeiten vorliegen.

Ab sofort können Sie sich mit einer 10er Karte ganz individuell in den Trainingsraum „einbuchen“ um ungestört und alleine Cardiotraining, Krafttraining oder Gymnastik zu machen.

Gerne mit einem gemeinsam erstellten Trainingsplan und Korrekturstunden.

Sehr gerne können Sie Gutscheine für alle Leistungen erwerben!

DSC09710

Mein Leben war von jeher bestimmt von Sport und Pferden. Nicht zuletzt haben 20 Jahre Leistungssport im Judo die Entscheidung für einen therapeutischen Beruf mitbestimmt. Meine Leidenschaft zum Westernreiten führte mich 1994 in die Selbständigkeit. Der eigene kleine Trainingsstall, eine Tätigkeit als Trainerin und die Zucht von Quarterhorses bestimmten einige Jahre mein Leben.

Der Wunsch zur Arbeit mit Menschen brachte mich 2008 wieder ins therapeutische Berufsleben. 2009-2013 habe ich die Nationalmannschaft Paracycling ( Behinderten Radsport) als Physiotherapeutin betreut und seit 2013 die Nationalmannschaft Para-Nordisch (Biathlon und Langlauf).

Meine Behandlungs-Schwerpunkte liegen in der Orthopädie, Chirurgie und Lymphologie.
In Praxen in Buchholz, Denzlingen und Freiburg konnte ich meinen Erfahrungsschatz weiter ausbauen und vertiefen.

Zu den Dingen die mich sportlich und therapeutisch bestimmt nachhaltig geprägt haben gehören die Nominierung als Physiotherapeutin zu den Paralympischen Spielen London 2012, Pyeongchang 2018 und Peking 2021.

Im Sommer 2019 wurde der Wunsch nach Veränderung in mir wach und so habe ich mich erneut für die Selbständigkeit entschieden. Nun freue ich mich in meiner eigenen kleinen Praxis arbeiten zu können.

Hier noch ein paar Eindrücke:

Voriger
Nächster

Telefon: 015238923334

Alexandra Schade Physiotherapie
Bahnhofstraße 5
79199 Kirchzarten